Visit Blog

Explore Tumblr blogs with no restrictions, modern design and the best experience.

Fun Fact

The name Tumblr is derived from "Tumblelogs", which were hand coded multimedia blogs.

Trending Blogs
#rauchen

Stand: 29.3.2020

Eigentlich gibt es nichts neues mehr spannendes zu dem Thema zu berichten. Es ist alles noch beim Alten, und bleibt es auch bis mindestens 20. April, soviel ist sicher. Die Leute meinen langsam depressiv zu werden weil sie nicht raus zu andern können. Haha! Denk ich da nur. Ich gehe nie raus, für mich ist kaum was anders. Wenn die nur mein Leben hätten… Aber das hab ich ja glaub ich auch shon geschrieben. Die Post soll eventuell auch demnächst eingeschränkt werden. Das fände ich richtig kacke, gerade wegen der Arbeit. Hatte die vergangene Woche 3 mal Zwangsurlaub weil es nichts zutun gab. Musste öfter Telefonieren und Nachfragen, beim letzten Mal richtig kurz und knackig. Morgen werd ich Arbeit haben, aber der Dienstag ist wieder ungewiss. Gestern war es gerade warm genug, dass ich eine kleine Fahrradtour machen konnte. Es waren sehr viele Leute draußen, irgendwie hält sich keienr an die Gesetze. Juckt ja auch hier aufm Dorf herzlich wenig. Es gibt allerdings immer mehr Angesteckte, auch hier. 60000 Infizierte sind es jetzt in Deutschland. Und die Neuinfizierten werden auch jeden Tag mehr, heute schon wieder 3000. In Amerika geht es gerade richtig rund, vor allem New York. Und dem Trupeltier ist das egal. Haha, ich kenne einen aus NY dem ich es gönnen würde, nur mal so… Naja, aber allgemein kann man sagen, dass mir die Corona Sache gerade am Egal-werden ist. Irgendwie gewöhnt man sich dran, jeden Tag das Gleiche. Was mich gerade mehr aufregt ist, wie ich vorgestern meine Mutter beim Rauchen erwischt hab, schon zum zweiten Mal! Und sie tut einfach als wäre nichts. Das Schlimme für mich ist wie sie mich einfach Jahrelang kackdreist angelogen hat. Sie hat immer gesagt sie hat noch nie geraucht und würde es auch nie tun. Boah, wenn ich eins hasse, dann sind es Heuchler! Ich habe soeben jegliches Vertrauen in alles verloren! Wenn selbst meine Mutter so ist… Immerhin weiß ich jetzt, dass ich meinen eigenen Sinnen doch trauen kann, hatte ich damals doch richtig gesehen. Eigentlich isses ja allein ihre Sache wenn sie sich die Lunge verpestet. Aber ich mache mir halt Sorgen. Gerade in ihrem Fall ist Rauchen grob fahrlässig! Und dann diese Krasse Lüge.. Kann ihr nicht mehr in die Augen sehen, ich kenne sie ja garnicht. Immerhin ist jetzt endlich wieder SOmmerzeit! Länger hell und so, find ich sehr gut! 

0 notes · See All

Ich wurde eigentlich recht gut erzogen. Bin ich als Kind einfach zu oft aufs Maul geflogen? Oder woher kommt sonst all der Hass und Vorallem diese sucht nach Drogen? Heute weiß ich niemand wird kaputt geboren. Man gehört dazu oder man geht verloren. Ich bleib alleine, hab mich nie verbogen. Hab mich dieser elenden Gesellschaft entzogen. Lauschte deren Dialogen und verstand schnell ihre linken Methoden. Mit 16 fand ich Menschen, sie war’n anders, nicht verlogen. Von ihnen hat mir niemand ins Gesicht gelogen. Sie zeigten mir die Welt der Drogen, war’n jeden Tag komplett verschoben. Tagelang auf Techno getanzt und gefeiert, hier war einfach garnichts verboten. Zu viel geraucht, geschmissen und zu viel gezogen. Manchmal war’n wir so verklatscht, sind gefühlt durch Dimensionen geflogen. Es schien als wär mein ganzer Schmerz entgültig behoben. Doch an irgend’nem Punkt bin ich wohl falsch abgebogen. Mein Blick für Gefahr hat sich den Augen entzogen. Ich hatte vollkommen die Kontrolle verloren… alle wahren Gefühle waren längst eingefroren. Hab dann verstanden, alles gute kam nur von den Drogen. Nichts war echt- nur synthetisches Glück.

jussstxbroken

90 notes · See All
Next Page